Fitvibe medical

Was versteht man unter Vibrationstraining?
Das biomechanische Vibrationstraining beabsichtigt durch gezielte Beeinflussung der körpereigenen Schwingungsparameter positive Effekte in der Muskulatur, des Kreislaufs- und Stoffwechselsystems, sowie auf neuronaler Ebene zu erzielen. Die Einwirkung auf den Körper findet rein mechanisch, ohne elektrischen Strom oder Medikamente statt. Parameter wie Amplitude, Frequenz, Übungsdauer und Übungspositionen bestimmen die zielorientierte Einsetzung.

Physiotherapeutische Anwendungen

Die Fitvibe medical kann bei der Behandlung vieler Erkrankungen wie Osteoporose, Arthritis, multipler Sklerose, Parkinson, Schlaganfallpatienten und zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Aber auch zur Verbesserung der Mobilität, zur Verbesserung des Stoffwechsels (Durchblutungsförderung) und zum Muskelaufbautraining kann Vibrationstraining sinnvoll sein. Patienten können von den positiven Auswirkungen einer Vibrationstherapie wie bei der Lymphdrainage und bei der Behandlung von Verletzungen der Sehnen und Bänder profitieren.

Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit

Regelmäßiges und effektives Training mit der Vibrationsplattform steigert die allgemeine körperliche Verfassung und stärkt Muskeln und Knochen. In nur ca. 15 Minuten kann ein komplettes Basistraining absolviert werden. Vibrationstraining berücksichtigt dabei Muskelkraft, Knochenwachstum, Körperstatik, Stressabbau und Leistungssteigerung im Sport und Alltag. Die besondere Art der Vibration führt zu einer besseren Dehnung der Bänder, Sehnen und Gelenkkapseln sowie der Muskulatur. Die Durchblutung wird angeregt, die Reaktionsfähigkeit nimmt zu - es kommt zu einer Leistungssteigerung. Diese Leistungssteigerung ist nicht nur für Sportler wichtig, sondern besonders für die Verbesserung von Alltagssituationen älterer Menschen (Sturzprophylaxe).

Gewichtsreduktion

Die Vibrationen regen verstärkt den Stoffwechsel und die Durchblutung an und führen somit zu einem erhöhten Kalorienverbrauch. Durch aktive Muskelarbeit in unterschiedlichen Übungspositionen erzielt das Vibrationstraining in kurzer Zeit (2xWo. 15-25 Min.) ein effektives Ganzkörpertraining zur Gewichtsreduktion und Fettverbrennung.

Ergebnisse ermittelt mit Biomechanischem Vibrationstraining (niedrige und hohe Amplitude und Frequenz von 35-40Hz = 2,28g-5,09g). Training über 24 Wochen, je 2 mal/Woche. Veröffentlichung der Studie: Verschueren S, Roelants M, Delecluse C, Swinnen S, Vanderschueren D, Boonen S, 2004; Effect of 6- month Whole Body Vibration training on hip density, muscle strength, and postural control in postmenopausal women: a randomized controlled pilot study. Journal of bone and mineral research 19;3:253-359.

Concept Hanteln

Osteoporose

Die Knochen verlieren zunehmend durch „Entkalkung“ an Stabilität und Elastizität. Die Knochenstruktur wird so dünn, dass das Risiko von Knochenbrüchen, zum Beispiel des Oberschenkelhalses oder der Wirbelkörper, stark ansteigt.
Das Vibrationstraining führt neben einer verbesserten Durchblutung zu einer Kräftigung der Muskulatur und einer Erhöhung der Knochendichte.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass durch ein gezieltes Training von ca. 2x 20 Min. wöchentlich auf der Fitvibe Excel Pro eine Zunahme der Knochendichte erfolgte.

Wissenschaftlich bewiesen!

Ergebnisse ermittelt mit Biomechanischem Vibrationstraining (niedrige und hohe Amplitude und Frequenz von 25-40Hz = 2,28g-5,09g). Training über 24 Wochen, je 2 mal/Woche. Veröffentlichung der Studie: Verschueren S, Roelants M, Delecluse C, Swinnen S, Vanderschueren D, Boonen S, 2004; Effect of 6-month Whole Body Vibration training on hip density, muscle strength, and postural control in postmenopausal women: a randomized controlled pilot study. Journal of bone and mineral research 19;3:253-359.

Wirkungsweise des Muskeltrainings

Das Training mit der Fitvibe-Vibrationsplattform hat eine muskelstärkende Wirkung. Es löst einen Reflex in der Muskulatur aus, welcher zu einer automatischen Kontraktion jedes Muskels führt der von der Vibration
betroffen ist.

Durch das Vibrationstraining steigen Maximalkraft und Kraftausdauer deutlich an. Beim konventionellen Training erreichen Untrainierte 30-50%, Spitzensportler bis zu 70% der Muskelfasern. Beim Vibrationstraining werden
hingegen 95% aller Muskelfasern beansprucht. Die gleichzeitige Stimulation der Rezeptoren im ganzen Körper verbessert zusätzlich die inter- und intramuskuläre Koordination. Die Wirkungen sind ein verbesserter Gleichgewichtssinn und eine Erhöhung der Reaktionsfähigkeit des Muskels.
Die Belastung auf Gelenke und Knorpel sind sehr gering, was die Gefahren von Verletzungen für nicht trainierte Menschen erheblich reduziert.

Wissenschaftlich bewiesen!

Full Motion Vibration

Concept Hanteln

Whole body vibration ist eine Trainingsmethode mit der die gleichen Resultate wie beim herkömmlichen Krafttraining erreicht werden können, allerdings mit deutlich geringerem Zeitaufwand. Erst seit kurzem ist es möglich den Ober- und Unterkörper gleichzeitig in einer Übung zu trainieren - Die Lösung heißt full motion vibration!

Die Vibrationshanteln gibt es in drei verschiedenen Gewichtsklassen: 1,5kg, 2,8kg sowie 4,6kg. Jedes Set besteht aus zwei Hanteln in hochwertiger Metallausführung. Es wird ein langlebiger Lithium Ionen Akku mit ca. 2,5 Stunden Betriebslaufzeit eingesetzt, wobei die Ladezeit bei nur 30-50Minuten liegt. Das akkustische Signal lässt den Nutzer wissen wann das Training beginnt und die Vibration startet. Zusätzlich zu jedem Paar Hanteln wird als Standardzubehör eine hochwertige Lederablage mitgeliefert, auf dem dieses Produkt perfekt präsentiert und gelagert bzw. geladen werden kann.